FREE Video-Tutorial >> Houdini MoGraph – Trails & Plexus   Hier nun die zweite Tutorial-Serie zu HOUDINI FX für Motion Graphics. Helge hat diese Filme auch wieder auf Englisch aufgenommen. Wir hoffen, dass Euch die Filme gefallen und Euch viel neues Wissen geben. Viele Grüße Helge und sein Team   In this series, 3D- & VFX-Trainer Helge Maus (pixeltrain.de) demonstrates, how the procedural approach of Houdini FX can help the artist to be more effective in the fields of Motion Graphics, Creation and Commercials. Step by step he shows how you can generate points on surfaces and volumes, move themRead More

  >> Procedural in Motion Workshop   “Learn how to bring Hollywood-level visual effects to your advertising and motion graphics work!” (SideFX)   Datum: 02. Oktober 2017, 11:30 – 17:00 Uhr Ort: Rich Mix, London Helge wurde als Vortragender eingeladen von SideFX zum allerersten Procedural in Motion Workshop – einem halbtages Workshop, der auf procedurale 3D Workflows für Motiongraphics und Werbung fokussiert. Neben Helge könnt Ihr dort von namhaften Präsentatoren wie Moritz Schwind & Manuel Casasola Merkle von Entagma, Jeff Wagner von SideFX und Simon Holmedal von ManvsMachine lernen. Ein tolles Line-Up, ein spannendes Event von SideFX in London – be there! Helge freut sich auf diesesRead More

Und hier das dritte Tutorial der Reihe “Learn Houdini’s DOPs Anatomy”, das wir Euch bereits HIER >> vorgestellt haben. Vielleicht habt Ihr die ersten beiden Filmchen schon gesehen? Wenn nicht, dann schaut doch HIER >> mal rein. Ansonsten senden wir Euch viele Grüße und viel Freude beim Houdini-Lernen mit Helge!     Wir freuen uns über Euer Feedback: per E-Mail an info(at)pixeltrain.de facebook >> https://www.facebook.com/helge.maus linkin >> https://www.linkedin.com/in/pixeltrain/?ppe=1 Wenn Ihr immer über die neuesten Tutorials von Helge informiert werden wollt, dann meldet Euch am besten an unserem Newsletter an >> http://pixeltrain.de/de/newsletter    

  pixeltrain fährt auf die FMX zu … nur noch wenige Wochen und wir wollen, dass Du auf unseren Zug aufsteigst! Sei dabei und triff Helge auf der FMX. Neben seinen Autodesk Vorträgen, die sich um das Thema “Photorealistisches Rendering in ARNOLD mit Maya oder Cinema 4D” drehen (hol’ Dir HIER mehr INFOS >>), ist Helge stolz, auch einen Vortrag für SideFX halten zu dürfen. Und darum geht’s: HOUDINI Day auf der FMX 2017 Neben tollen Kollegen aus der Branche wie Andreas Giesen von RISE FX, Johannes Richter von Framestore, Laurie Pries von Double Negative, Fuat Yuksel von Trixter undRead More

Die Idee von pixeltrain’s First Steps in …  Lernen Sie in unserer Reihe “First Steps in … “ in nur 3 Tagen die grundlegenden Arbeitsweisen in MAYA, NUKE, HOUDINI FX oder UNITY von Helge Maus. In kleinen Gruppen bleibt Zeit für Fragen und das Gelernte gleich umzusetzen.     >> First Steps in HOUDINI FX  SideFX Houdini ist die Standardsoftware für die Erstellung von VFX in Hollywood Blockbustern. Einer der Hauptgründe neben den leistungsstarken Simulationstools ist der prozedurale Ansatz, mit dessen Hilfe man extrem flexible und steuerbare Setups generieren kann. Dieser prozedurale Ansatz von Houdini FX zieht sich durch absolut alleRead More

kostenfreies Video-Tutorial: Houdini Engine für Maya, Cinema 4D & Co.

Ihr erinnert Euch sicher, das pixeltrain nun schon einige Angebote und auch freie Tutorials zu Houdini FX und Houdini Engine mit im Programm hat. Houdini FX gehört einfach in die Trickkiste von VFX-Artists und denen, die es werden wollen. Ein günstiger Einstieg ist die Houdini Indie Version, die es für knapp 200 Dollar im Jahr gibt und sogar eine beschränkte kommerzielle Nutzung gewährt. Houdini Engine Indie wurde ja vor kurzem freigegeben und kostet NIX mehr! Hier der Link: www.sidefx.com Einziger Haken war, dass keine externen Renderer in Houdini Indie selbst unterstützt wurden. Mantra, der eingebaute Renderer, ist zwar extrem leistungsfähig,Read More

Digital Assets für Houdini Engine - Artikel in der Digital Production von Helge Maus

Prinzipiell ist Side Effects Softwares Houdini ein komplettes 3D-Paket, mit dessen Hilfe man vom Modeling über die Beleuchtung, Texturierung, Animation bis zum Rendering einen kompletten 3D-Workflow abbilden kann. Seine Stär- ken jedoch liegen im prozeduralen Workflow, das heißt, alles, was man in Houdini tut, wird über Node Trees aufgebaut. Dieser Ansatz in Verbindung mit den leistungsfähigen Simulations- & VFX-Tools der Houdini-FX-Version, haben dieses Paket zum De-facto-Standard für das Erstellen von hollywoodreifen VFX-Effekten gemacht. >> Artikel: In der Digital Production 02/2016 ist Helges Artikel zu Houdini Digital Assets für die Houdini Engine erschienen. Die DP ist wieder einmal so nett, diesenRead More

  >> Unsere IDEE: Neben Individualtrainings und Online-Coachings wollen wir denjenigen unter Euch, die lieber in einer kleinen, feinen Gruppe lernen möchten, sechs Mal im Jahr die Möglichkeit geben, von und mit Helge hier im pixeltrain studio zu lernen. Unsere Idee ist es, mit Euch an Euren Lernfeldern mit Elan und Freude zu arbeiten, damit Ihr an Eurer Entwicklung in 3D & VFX dranbleiben könnt. Kurzum: Helge möchte mit Begeisterung an 3D & VFX und gezieltem Wissen das Wachstum Eures Know-Hows unterstützen.   >> Euer VORTEIL: Der Kostenfaktor schmilzt. Geballtes Wissen um weniger Geld. Gemeinschaftsfaktor: Gemeinsames Lernen und Austausch überRead More

Ein Crashkurs zu Houdini-Engine in Maya, CINEMA 4D & Co. gefällig? Aber gerne doch – hier sind 6 Tutorials mit fast 2 Stunden Laufzeit:   HDEINTRO – 01 Houdini Engine – Was ist das?   HDEINTRO – 02 Erstellung und Import des ersten Houdini Digital Assets   HDEINTRO – 03 Parameter im Asset erzeugen   HDEINTRO – 04 Datenaustausch mit dem Asset   HDEINTRO – 05 Dynamics Simulation im Asset   HDEINTRO – 06 UV, Particles & Volumes

In dieser 4-teiligen Tutorialreihe zeigt Euch Helge einen exemplarischen Workflow zwischen Houdini, CINEMA 4D und dem ARNOLD Renderer zum Erstellen von volumetrischen Renderings, z. B. Wolken, Feuer und Plasma. Durch OpenVDB ist es möglich, diese Volumen extern, hier in Houdini FX, zu erstellen und auszutauschen. Mit ARNOLD für CINEMA 4D (C4DtoA) ist es jetzt endlich auch möglich, diese Volumen in C4D zu rendern. Wer ARNOLD in anderen Paketen wie Maya oder Softimage einsetzt, kann diesen Workflow ebenso nutzen. Watch it here, right now and whenever you want 😉 ARNOVDB – 01 Crashcourse Houdini Interface   ARNOVDB – 02 Das HoudiniRead More