Allgemein

>> First Steps in HOUDINI FX

Die Idee von pixeltrain’s First Steps in … 

Lernen Sie in unserer Reihe “First Steps in … “ in nur 3 Tagen die grundlegenden Arbeitsweisen in
MAYA, NUKE, HOUDINI
FX oder UNITY von Helge Maus.
In kleinen Gruppen bleibt Zeit für Fragen und das Gelernte gleich umzusetzen.

 

pixeltrain's First Steps in Unity 3D, Maya, Houini FX & NukeX

 

>> First Steps in HOUDINI FX

 SideFX Houdini ist die Standardsoftware für die Erstellung von VFX in Hollywood Blockbustern.

Einer der Hauptgründe neben den leistungsstarken Simulationstools ist der prozedurale Ansatz, mit dessen Hilfe man extrem flexible und steuerbare Setups generieren kann. Dieser prozedurale Ansatz von Houdini FX zieht sich durch absolut alle Bereiche der 3D-Umgebung.

Daher stehen Neulinge in diesem Programm häufig vor einer Hürde, bis die aus anderen 3D-programmen bekannten Arbeitstechniken in diesem Kontext verstanden sind. Aber sobald dies der Falls ist, beginnt man Houdini FX und seine Arbeitsweisen zu lieben 😉

 

Warum ist Houdini FX eine geniale Ergänzung für Cinema 4D & Maya Artists?

Houdini FX ist in sich zwar auch eine komplette 3D Lösung, aber das was Houdini FX zusätzlich bringt ist die Ergänzung als Pipeline-Tool für die professionelle 3D- & VFX-Produktion.

Entweder man nutzt Houdini FX selbst, um Szene, die man extern in Cinema 4D oder Maya erzeugt hat mit VFX- & Simulations-Komponenten zu ergänzen (Fluids, Rigid- & Softbodies, Particles, …) oder man erzeugt in Houdini FX ein sogenanntes Digital Asset. Dies kann man wie ein SmartObject in der Adobe-Welt verstehen. Einmal erzeugt kann man es in Cinema 4D oder Maya mit der kostenfreien Houdini-Engine integrieren. Genial!

Workshop-Fakten:

Datum: 7. – 9.4. (Freitag Mittag – Sonntag Abend)
Ort: pixeltrain studio, Feldbacherstrasse 493, 8311 Markt Hartmannsdorf / bei Graz
Kosten: 670 Euro exkl. Ust.

Mehr INFOS zu Anreise, Unterkunft und Anmeldung gibt’s HIER >> oder gerne auch persönlich unter info(at)pixeltrain.de oder ++43.699.10669979 .