Stellt Euch vor, Ihr habt eine sehr komplexe Szene und wollt später in der Postproduktion für alle möglichen Objekte oder sogar für Materialien Masken haben – puh, das macht richtig Arbeit. Toll wäre es, wenn es dazu einen Automatismus gäbe! Und wirklich, das gibt es kostenfrei: PSYOP Cryptomatte. Wie es geht, erfahrt ihr hier für Houdini FX. Aber auch viele andere Renderer und Compositing-Programme (z.B. Fusion) können das mittlerweile.       Dieses Tutorial gibt’s auch auf Englisch: