Allgemein

Lerne Houdini FX von Helge Maus!

  

pixeltrain’s First Steps in HOUDINI FX 2018

 

Willst Du ein Profi in Houdini FX werden? Dann bist Du hier genau richtig!

Helge Maus und sein Team von pixeltrain bieten Dir in diesem Jahr einen gesamten Houdini Lehrgang an.

3 Module zu je 2,5 Tagen – d. h. drei Wochenenden Deiner Freizeit – 670 Euro (exkl. Ust) pro Modul – schnelle, fundierte Wissenübertragung an Dich zu einem freundlichen Preis 🙂

 

Dein Weg in die 3D & VFX-Welt von HOUDINI! Willkommen 🙂

 

! Tipp: Überzeug’ Dich von Helges Begeisterung für Houdini FX, seinem Wissen
und seinem Talent, dieses Wissen didaktisch sinnvoll aufzubereiten, um es Dir am effektivsten weiterzugeben.
>>  www.vimeo.com/channels/houdinilernen

 

 

>> 01 First Steps – Houdini FX Introduction

 

In diesem ersten Modul unserer „First Steps in Houdini FX“-Reihe lernst Du Houdini FX als 3D-Software kennen und nutzen. Dabei wird besonderen Wert auf das Verstehen und Anwenden prozeduraler Arbeitstechniken gelegt, sodass ein für die Praxis sinnvolles Fundament gelegt wird.

In den 2,5 Tagen lernst Du neben der ArbeitsoberflächeProjektstrukturen und Paradigmen die ersten prozeduralen Modeling-Techniken, das Material- und Shadersystem, UVs, Lichtsetzung und Renderingvon ersten Stills, sowie einfache Animationen. Somit bist Du danach sofort fit für Deine ersten Projekte in Houdini!

Datum:
23. – 25. Februar 2018 (Freitag 13.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr)

Ort:
pixeltrain studio
Feldbacherstrasse 493, A-8311 Markt Hartmannsdorf

Unterkünfte in Gehweite vom pixeltrain studio >>

Wir holen Dich gerne vom Flughafen oder Bahnhof in Graz ab bzw. bringen Dich auch wieder dorthin bei Abreise.

Preis:
670 Euro (exkl. Ust) für dieses Houdini FX Grundlagentraining

 

!! Preisvorteil:

Wenn Du gemeinsam mit diesem Training eines oder beide weiteren Houdini-Trainings aus der First Steps-Reihe buchst, bekommst du von diesen jeweils einen halben Trainingstag von uns geschenkt.

Beim Buchen der gesamten “First Steps in Houdini FX”-Reihe schenken wir Dir damit einen vollen Trainingstag.

Anmeldung und Fragen bitte an info(at)pixeltrain.de oder +43.69910669979

 

>> 02 First Steps – Houdini FX Simulations
& VFX Tools

 

In diesem zweiten Modul unserer „First Steps in Houdini FX“-Reihe bauen wir das Grundlagenwissen über Houdini FX aus, indem der Dynamics-Kontext (DOPs) und Simulationen schrittweise aufgebaut werden.

Dabei besprechen wir neben der Simulation auch effektive Caching-Strategien der Simulationen und den schrittweisen Aufbau von komplexen Simulationssystemen.

Neben Particles behandeln wir außerdem RigidBody, Fracturing, Pyro, Fluids und Finite Elements (FEM).
Für dieses Modul wird ein grundlegendes Wissen zur Houdini Arbeitsoberfläche vorausgesetzt (entspricht Module 01).

Datum:
23. – 25. März 2018 (Freitag 13.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr)

Ort:
pixeltrain studio
Feldbacherstrasse 493, A-8311 Markt Hartmannsdorf

Unterkünfte in Gehweite vom pixeltrain studio >>

Wir holen Dich gerne vom Flughafen oder Bahnhof in Graz ab bzw. bringen Dich auch wieder dorthin bei Abreise.

Preis:
670 Euro (exkl. Ust) für dieses Houdini FX Grundlagentraining

 

!! Preisvorteil:

Wenn Du das erste Modul “01 First Steps – Houdini FX Introduction” gemeinsam mit diesem Training buchst, bekommst du einen halben Trainingstag von uns geschenkt.

Beim Buchen der gesamten “First Steps in Houdini FX”-Reihe schenken wir Dir so einen vollen Trainingstag.

Anmeldung und Fragen bitte an info(at)pixeltrain.de oder +43.69910669979

 

>> 03 First Steps – Houdini FX für
MotionGraphics & Abstracts

 

In diesem dritten Modul legen wir den Fokus auf die Anwendung verschiedenster Houdini Techniken wie VEX mitVOPs und Wranglern, Dynamics (Particles, Pyro, Fluids, Grain, WireDynamics) und CHOPs (MotionFX) und viele Mantra Shader Hacks, um spannende Visualisierungen für den Bereich MotionGraphics und künstlerische Abstracts zu erzeugen.

Auch betrachten wir die Integration mit Adobe After Effects und BlackMagic Fusion (auf Wunsch) näher.
Für dieses Modul wird ein grundlegendes Wissen zur Houdini Arbeitsoberfläche vorausgesetzt (entspricht Module 01).

Datum:
25. – 27. Mai 2018 (Freitag 13.00 Uhr bis Sonntag 17.00 Uhr)

Ort:
pixeltrain studio
Feldbacherstrasse 493, A-8311 Markt Hartmannsdorf

Unterkünfte in Gehweite vom pixeltrain studio >>

Wir holen Dich gerne vom Flughafen oder Bahnhof in Graz ab bzw. bringen Dich auch wieder dorthin bei Abreise.

Preis:
670 Euro (exkl. Ust)

 

!! Preisvorteil:

Wenn Du das erste Modul “01 First Steps – Houdini FX Introduction” gemeinsam mit diesem Training buchst, bekommst du einen halben Trainingstag von uns geschenkt.

Beim Buchen der gesamten “First Steps in Houdini FX”-Reihe schenken wir Dir so einen vollen Trainingstag.

Anmeldung und Fragen bitte an info(at)pixeltrain.de oder +43.69910669979

 

Warum eigentlich Houdini FX?

SideFX Houdini ist die Standardsoftware für die Erstellung von VFX in Hollywood Blockbustern. Doch in den letzten Jahren erweitert die Software den Siegeszug in die Bereichen Game-Development und aufwendiges MotionDesign.

Einer der Hauptgründe neben den leistungsstarken Simulationstools ist der prozedurale Ansatz, mit dessen Hilfe man extrem flexible und steuerbare Setups generieren kann. Dieser prozedurale Ansatz von Houdini FX zieht sich durch absolut alle Bereiche der 3D-Umgebung vom Modeling bis zum Rendern.

Daher stehen Neulinge häufig vor der Hürde, die aus anderen 3D-Programmen bekannten Arbeitstechniken in diesem Kontext zu verstehen und anzuwenden. Aber sobald dies der Falls ist, beginnt man Houdini FX und seine Arbeitsweisen zu lieben. Daher hilft eine fundierte und didaktisch korrekt geführte Einführung.

 

Warum ist Houdini FX eine geniale Ergänzung für Cinema 4D & Maya Artists?

Houdini FX ist in sich zwar auch eine komplette 3D Lösung, aber das was Houdini FX zusätzlich bringt ist die Ergänzung als Pipeline-Tool für die professionelle 3D- & VFX-Produktion.

Entweder man nutzt Houdini FX selbst, um Szene, die man extern in Cinema 4D oder Maya erzeugt hat mit VFX- & Simulations-Komponenten zu ergänzen (Fluids, Rigid- & Softbodies, Wire-Dynamic, Particles, Terrain-Tools, Crowds…) oder man erzeugt in Houdini FX ein sogenanntes Digital Asset. Dies kann man wie ein SmartObject in der Adobe-Welt verstehen. Einmal erzeugt kann man es in Cinema 4D oder Maya mit der kostenfreien Houdini-Engine integrieren. Genial!

 

Was kostet Houdini FX?

Neben den beiden Vollversionen Houdini Core und Houdini FX können Freelancer und Firmen auch Houdini Indie nutzen. Diese ist bis auf einige kleine Einschränkungen eine volle leistungsfähige Houdini FX Version. Einzige Voraussetzung hierfür ist, dass Sie unter der Marke von $100.000 Einkommen (rechtlich verbindliche Aussagen unter sidefx.com) liegen. Also ist die finanzielle Einstiegshürde gering.